Lebensmittel & Getränke

Lebensmittel & Getränke

Abwässer aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind in der Regel leicht abbaubar und nicht toxisch. Bei der Lebensmittelherstellung gibt es andere Herausforderungen, z.B. Kampagnenbetrieb mit schwankenden Frachten. Das AnoxKaldnes MBBR Verfahren ist äußerst robust und kann daher auch bei diesen Schwankungen eingesetzt werden.

Manchmal ist eine einfache Vorbehandlung des Abwassers vor der Einleitung in die kommunale Kläranlage ausreichend. Hier ist ein einzelner AnoxKaldnes MBBR Reaktor ohne Schlammrückhalt ideal: Ein kompaktes, robustes und einfaches Verfahren zum Abbau von organischen Stoffen.

In anderen Fällen wird der Ablauf direkt in den Vorfluter geleitet. Normalerweise ist dann ein hoher Abbaugrad von organischen Stoffen sowie eine Schlammabscheidung erforderlich. Dem AnoxKaldnes MBBR System kann eine Schlammabscheidung nachgeschaltetet werden.

Beispiele für die Bereiche, in denen bereits das AnoxKaldnes MBBR Verfahren genutzt wird:

  • Trockenprodukte
  • Geflügel & Rindfleisch
  • Milch, Käse & Molkereiprodukte
  • Kartoffeln & Gemüse
  • Softdrinks
  • Brauereien
  • Kellereien
  • Destillen