Evaled® PC KT-Serie

Verdampfer-Anlagen für Säuren und Laugen

EVALED® PC KT-Verdampferanlagen wurden zur Aufbereitung von besonders korrosiven industriellen Abwässern wie Säuren oder Laugen entwickelt. 

Wärmepumpen-Vakuum-Verdampfer für aggressive Medien

Verdampferanlage EVALED PC KT 2.4 für für Säuren und Laugen

Verdampferanlage für Säuren und Laugen mit vormontiertem Einzelmodul auf korrosionsbeständigem Edelstahlrahmen. Für bis zu 2.400 Litern Destillat pro Tag.

Bei den Verdampfern der Sonderbaureihe EVALED® PC KT ermöglichen eine spezielle Beschichtung im Verdampferkessel und sehr beständige Materialien das Verdampfen von aggressiven Abwässern. Zudem sind die Anlagen mit Wärmepumpenkreislauf noch mit einem Zwischenträgerkreislauf konstruiert, der das System zusätzlich zu den verwendeten Materialien schützt.

Die Verdampfungstemperatur der PC KT-Serie liegt bei ca. 30°C und erfolgt bei einem Vakuum von ca. 4 kPa. Der Verdampfungsprozess wird durch eine SPS gesteuert, die automatisch für eine Abwasserzufuhr und die Entleerung von Destillat und Konzentrat sorgt. Alle Modelle sind für den Dauerbetrieb (24 Stunden/Tag, 7 Tage/Woche) ausgelegt. 

Die Produktionsleistung der PC KT-Verdampferanlagen liegt zwischen 2.400 und 6.000 Liter Destillat pro Tag. Sie können mit verschiedenen Systemen zur Konzentratentleerung ausgestattet werden. 

Typische Märkte der EVALED® PC KT-Verdampfer

EVALED PC KT 6.0 Verdampferanlage für aggressive Medien

Verdampferanlage für aggressive Medien: Die EVALED® PC KT 6.0 mit Doppelmodul. Für bis zu 6.000 Liter Destillat am Tag bei nur 0,21 kWh pro Liter Energieverbrauch.

  • Galvanische Industrie und Oberflächenbehandlung
  • Chemische Industrie
  • Sonderabfall, Entsorgung, Recycling
  • Edelmetallherstellung- und Verarbeitung  

Technische Daten

  • PC KT 2.4
    Leistung: 2.400 l Destillat / 24h
  • PC KT 6.0
    Leistung: 6.000 l Destillat / 24h