Biothane UASB

Biothane UASB Technologie

Die Biothane UASB (Upflow Anaerobic Sludge Blanket) Technologie ist ein bewährtes und zuverlässiges Verfahren. Das wartungs- und korrosionsfreie Verfahren ist äußerst robust und hat ein geradliniges Design.

Aufbereitungsverfahren

Das Roh-Abwasser aus dem Industrieprozess muss in vielen Fällen für das anaerobe Verfahren vorbe-
handelt werden. In einem Konditionierungsbecken wird das Rohwasser mit einem Rücklauf aus dem UASB-Reaktor gemischt. Im weiteren werden pH-Wert und Temperatur reguliert und – falls notwendig – Nährstoffe zugegeben, um optimale Aufwuchsbedingungen für die Biomasse im Biothane UASB Reaktor zu erreichen.

Das vorbereitete Abwasser wird dann mit gleichbleibender Menge in den Biothane UASB Reaktor gepumpt. Ein spezielles Zulauf-Verteilungssystem stellt die gleichmäßige Verteilung über die gesamte Reaktor-
grundfläche sicher. Der Zulauf passiert dann ein dichtes anaerobes Biomassen-Bett, in dem der biologische Abbau erfolgt und der CSB in Biogas umgewandelt wird. 

An der Reaktor-Oberfläche trennt ein patentierter 3-Phasen-Abscheider, der im Inneren des Reaktors eingebaut ist, das behandelte Wasser vom gewonnenen Biogas und dem Pelletschlamm. Die Biomasse sinkt auf den Boden des Reaktors; ein Teil des behandelten Abwassers wird zur Verdünnung in das Kondi-
tionierungsbecken zurückgeführt.

Biogas wird am Reaktorkopf gesammelt und in die Biogas-Verfahrensstufe geleitet. Das Biogas wird als Energiequelle in der Produktion genutzt oder verstromt. Bei einer Unterbrechung der Abnahme erfolgt eine kontrollierte Verbrennung in einer Biogas-Fackel. 

Technologie-Merkmale

  • Hohe Raumbelastung (10-15kg CSB/md)
  • Kompaktes Design
  • Hoher Rückhalt der Biomasse
  • Patentierter interner Abscheider mit doppelter Trennwand
  • Energiereiches Biogas
  • Ökonomischer Betrieb
  • Bewährtes zuverlässiges Verfahren