Biobed® Advanced

Abwasser-Behandlung mit Biogas-Gewinnung

Biobed® Advanced EGSB und Biothane Advanced UASB sind kompakte und robuste anaerobe Verfahren zur Behandlung von industriellem Abwasser unter Erzeugung von wertvollem Biogas. Die Technologien nutzen granularen Belebtschlamm, um den CSB um bis zu 95% zu verringern. Die Betriebserfahrungen aus Großanlagen belegen die Vorteile: geringere Investitionskosten, geringere Gesamt-Betriebskosten sowie geringerer Personaleinsatz im Vergleich zu anderen anaeroben Systemen. 

Vorteile

  • Kleiner kompakter Abscheider und kleiner Reaktor
  • Simples Ablaufsystem
  • Flexible Reaktorhöhe
  • Flexible Bauweise; rund in Stahl oder eckig in Beton
  • Überlegene Abbaueffizienz
  • Exzellenter Biomasse-Rückhalt
  • Geringer Verbrauch an Chemikalien
  • Keine Geruchsemissionen
  • Geringere aerobe Nachklärung
  • Geringer Flächenbedarf
  • Niedrigere Investitions- und Betriebskosten
Querschnitt des Biobed Advanced-Reaktors zur anaeroben Abwasserbehandlung von Veolia

Überlegene Leistung, geringere Betriebskosten

Das innovative Design des Biobed® Advanced-Reaktors kombiniert die leichte Handhabung und die hervorragende CSB-Abbauleistung eines konventionellen UASB-Reaktors mit der Kosteneffizienz eines Hochlastsystems. In der Praxis zeigt das Verfahren überragende Schlammrückhalt-Charakteristika.

Sowohl in Pilot- als auch in Großanlagen wurden ein stabiler und zuverlässiger Anstieg des granularen Schlamms erreicht. Der größte Reaktor hat 9.000 m3 und behandelt 183 t CSB/d in einer Papiermühle in China. Dieses Hochlast-System zeigt hervorragende CSB-Abbauraten, die wiederum zu niedrigeren Kosten für Chemikalien sowie zu wesentlich reduzierten Kosten für die aerobe Nachklärung führen.

Rohrabscheiders eines Biobed Advanced-Reaktors zur anaeroben Abwasserbehandlung - Veolia

Kompakter Abscheider, niedrigere Investition

Ein weiterer Grund für den Einsatz von EGSB-Systemen sind die wesentlich niedrigeren Investitionskosten, die zum einen durch die höheren Raumbelastungen (2 – 3 fach) und zum anderen durch den höheren Reaktor (2 – 3 fach) erzielt werden, der außerdem den Flächenbedarf minimiert

Der Biobed® Advanced-Abscheider kann höhere Geschwindigkeiten für Flüssigkeits- und Gas- Aufwärtsströmungen bewältigen; somit wird die benötigte Abscheiderfläche im Reaktor verringert. Das kompakte Design ermöglicht einen geringeren Materialbedarf. Das Standarddesign ist sowohl für runde als auch für eckige Behälter passend, mit einer Höhe von bis zu 20 Metern. 

Ein einfaches aber effektives Sammelsystem für den Ablauf mit getauchten Rohren komplettiert die Design-Standardisierung. Die Verwendung von Standard-Edelstahlplatten reduziert die Arbeitszeitkosten und somit auch die Abscheider-Kosten pro m².

Auch die Transportkosten werden durch die Abmessungen des Abscheiders, der in Standard 40” Seecontainern transportiert werden kann, reduziert

Der Biobed® Advanced Reaktor wird als komplett geschlossenes System ohne Geruchsemission gebaut. 

Prozess

  • Um das Industrieabwasser für das anaerobe Verfahren einzustellen, werden der pH-Wert und die Temperatur des Rohwassers in einem Konditionierungsbecken geregelt. In der Konditionierung erfolgt weiterhin eine Mischung mit einem Rücklauf aus dem Biobed® zur Homogenisierung. Falls erforderlich, werden Nährstoffe hinzugegeben, um optimale Aufwuchsbedingungen für die anaerobe Biomasse zu schaffen.
  • Im nächsten Verfahrensschritt wird das konditionierte Abwasser mit einem konstanten, gleichmäßigem Fluss in den Biobed® Advanced Reaktor gepumpt. Ein spezielles Zulauf-Verteilungssystem stellt die gleichmäßige Verteilung über die gesamte Reaktorfläche sicher. Der Zulauf passiert dann ein dichtes anaerobes Biomassen-Bett, in dem der biologische Abbau erfolgt und der CSB im Abwasser in Biogas umgewandelt wird.
  • Im Reaktor-Kopf trennt ein patentierter 3-Phasen-Abscheider, der im Inneren des Reaktors eingebaut ist, das behandelte Wasser vom gewonnenen Biogas und der Pellet-Biomasse. Die Pellets sinken auf den Boden des Reaktors; ein Teil des behandelten Abwassers wird zur Verdünnung in das Konditionierungsbecken zurückgeführt.
  • Biogas wird am Reaktor-Kopf gesammelt und in die Biogas-Verfahrensstufe geleitet. Das Biogas wird als Energiequelle in der Produktion genutzt oder verstromt. Bei einer Unterbrechung der Abnahme erfolgt eine kontrollierte Verbrennung in einer Biogas-Fackel. 

Biobed® Advanced EGSB - Schema

EGSB = Expanded Granular Sludge Bed

Schema Biobed® Advanced EGSB-Reaktor zur anaeroben Abwasserbehandlung von Veolia

Biothane Advanced UASB - Schema

UASB = Upflow Anaerobic Sludge Bed

Schema Biothane Advanced UASB-Reaktor zur biologischen Abwasserbehandlung von Veolia