Biobed® Advanced

Biobed® Advanced Technologie

Die Biothane Advanced UASB (Upflow Anaerobic Sludge Blanket) und Biobed® Advanced EGSB (Expanded Granular Sludge Bed) Technologien sind kompakte und zugleich robuste anaerobe Hochleistungsverfahren, die mit granularem Schlamm arbeiten und für industrielle Abwässer eingesetzt werden.

Prozess

Um das Industrieabwasser für das anaerobe Verfahren einzustellen, werden der pH-Wert und die Temperatur des Rohwassers in einem Konditionierungsbecken geregelt. In der Konditionierung erfolgt weiterhin eine Mischung mit einem Rücklauf aus dem Biobed® zur Homogenisierung. Falls erforderlich, werden Nährstoffe hinzugegeben, um optimale Aufwuchsbedingungen für die anaerobe Biomasse zu schaffen.

Im nächsten Verfahrensschritt wird das konditionierte Abwasser mit einem konstanten, gleichmäßigem Fluss in den Biobed® Advanced Reaktor gepumpt. Ein spezielles Zulauf-Verteilungssystem stellt die gleichmäßige Verteilung über die gesamte Reaktorfläche sicher. Der Zulauf passiert dann ein dichtes anaerobes Biomassen-Bett, in dem der biologische Abbau erfolgt und der CSB im Abwasser in Biogas umgewandelt wird.

Im Reaktor-Kopf trennt ein patentierter 3-Phasen-Abscheider, der im Inneren des Reaktors eingebaut ist, das behandelte Wasser vom gewonnenen Biogas und der Pellet-Biomasse. Die Pellets sinken auf den Boden des Reaktors; ein Teil des behandelten Abwassers wird zur Verdünnung in das Konditionierungsbecken zurückgeführt.

Biogas wird am Reaktor-Kopf gesammelt und in die Biogas-Verfahrensstufe geleitet. Das Biogas wird als Energiequelle in der Produktion genutzt oder verstromt. Bei einer Unterbrechung der Abnahme erfolgt eine kontrollierte Verbrennung in einer Biogas-Fackel. 

Biobed® Advanced EGSB

Biothane Advanced UASB